Taubenmärkte im Vogtländischen Freilichtmusem Eubabrunn

Bis vor dem Zweiten Weltkrieg waren Taubenmärkte in den ländlichen Regionen verbreitet. Sie fanden in der kalten Jahreszeit statt, in der es in der Landwirtschaft nicht mehr so viel zu tun gab. Auch dieses Jahr wird diese Tradition im Freilichtmuseum Eubabrunn fortgesetzt.

Jeweils am 07. / 14. / 21. / 28. Januar 2018 finden in der Musikscheune des Freilichtmuseums in Eubabrunn Taubenmärkte statt.

Die Veranstaltungen beginnen um 14.00 Uhr.

Alle Kleintierzüchter, die Interesse haben, können, neben Tauben auch anderes Geflügel oder Kaninchen anbieten.

Dabei möchten wir auf die Anordnungen des Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramtes des Vogtlandkreises hinweisen und bitten darum, dass diese eingehalten werden.

Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.


Öffnungszeiten Weihnachten/Jahreswechsel:

24./25./26./31.Dezember und Neujahr geschlossen

 


ab März 2018 hat unsere Gaststätte wieder für Sie geöffnet!!

 

25 Jahre 1. Förderverein Vogtländisches Freilichtmuseum Eubabrunn

Bild: Mitglieder und Helfer des Fördervereins

Dank für die Unterstützung des Freilichtmuseums Eubabrunn

Seit nunmehr 25 Jahren unterstützt der Förderverein aktiv das Museum. Das bekommen die Besucher aus Nah und Fern vor allem bei den größeren Veranstaltungen zu spüren. Das ganzjährig geöffnete Museum bietet seinen Gästen stets ein abwechslungsreiches Programm. So ziehen die entsprechend des Jahreskreises stattfinden Ereignisse Gäste von weit her in die Region. Um ein solches Pensum in entsprechender Qualität bewältigen zu können, geht es nicht ohne die Vereinsmitglieder und freiwilligen Helfer.

Das Jahr neigt sich dem Ende und auf diesem Wege möchten wir uns

bei alle Vereinsmitgliedern, Freunden und Mitstreitern des Museums für ihre Unterstützung ganz herzlich bedanken und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein gesundes und friedvolles neues Jahr und hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

Die Mitarbeiter des Vogtländischen Freilichtmuseums Eubabrunn

Öffnungszeiten über die Feiertage:

24., 25., 26. 31.12. und Neujahr geschlossen

Sonderausstellung: „Spielend lernen“ - bis 28.2.18

Kulturraum Vogtland/Zwickau Gefördert durch den Kulturraum Vogtland/Zwickau als regional bedeutsame Einrichtung, sowie Vogtlandkreis und Sitzgemeinde Erlbach.